Ihr Traum vom individuellen Automobil…

Am Anfang steht oft eine Emotion, ein Gefühl, eine Idee ohne eine genaue Vorstellung. Der Tuner „NEIDFAKTOR“ hilft, diese Ideen greifbar zu machen und alle Inspirationen und Wünsche in die Tat umzusetzen. Grund genug für BMW SCENE, dem Veredelungskünstler für Leder, Carbon, Folierung, Pflegeprodukte und Felgen mal auf den vielzitierten Zahn zu fühlen!

BMWSCENE
Was kann man unter NEIDFAKTOR verstehen?

NEIDFAKTOR
Bei uns wird auch der kleinste Traum vom individuellen Automobil Wirklichkeit. Wir veredeln markenübergreifend und dem individuellen „Kopfkino“ des Kunden entsprechend Fahrzeuge. Vom maßgeschneiderten Konzeptentwurf über fein abgestimmte Einzelkomponenten bis hin zu einem kompletten Umbau – unser Team aus professionellen Sattlern, Folierern und Kfz-Mechatroniker erfüllt einfach jeden Wunsch.

-Anzeige-
Extreme Customs Tuning für alle Marken Felgen & Reifen | Sportfahrwerke | Sportauspuff | Chiptuning | Bodykits | Autopflege

BMW SCENE
Welche Materialen verwendet Ihr?

NEIDFAKTOR
Vom klassischen bis zum originalen Hersteller-Material. Alcantara, Leder, Stoffe, Carbon, Folierung… alles, was das Herz begehrt.

BMW SCENE
Welchen Service bietet Ihr noch an?

NEIDFAKTOR
Wir kümmern uns um die Ideenentwicklung für den Kunden, wir veredeln komplette Interieurs mit hochwertigen Materialien, aber auch im Exterieur versehen wir Fahrzeuge beispielsweise mit Carbonteilen oder einer kompletten Folierung. Es können natürlich auch einzelne Komponenten bei uns veredelt werden, wie etwa ein Lenkrad oder ein Schaltknauf. Und wir haben wohl als einziger Anbieter in Deutschland Start-Stopp-Knöpfe für das Lenkrad im Programm, so wie sie zum Beispiel im Audi R8 verbaut sind. Restaurationen von kompletten Oldtimern bis hin zu durchgesessenen Sitzen gehören ebenfalls zu unserem Service. Seit einiger Zeit bieten wir für unsere Kunden auch Merchandise-Artikel in Form von Schlüsselanhängern, Schlüsselschalen, Caps und Kleidung an.

 

 

 

 

 

 

 

BMW SCENE
Welche Vorarbeiten muss ein Fahrzeugbesitzer erledigen?

NEIDFAKTOR
Wie der Kunde es wünscht! Die meisten Kunden möchten, dass wir die Vorarbeiten wie etwa die Demontage des Innenraumes durchführen. Aber es gibt auch die Möglichkeit, uns die Teile zuzuschicken beziehungsweise anzuliefern.

BMW SCENE
Welche Lieferzeiten habt Ihr?

NEIDFAKTOR
Kommt auf dem Umfang an. Eine komplette Innenraumveredelung kann schon mal vier bis sechs Wochen dauern, ein Lenkrad jedoch dauert nur ein bis zwei Tage.

BMW SCENE
Welche Referenzen gibt es?

NEIDFAKTOR
Wir haben unter anderem Fahrzeuge von JP-Performance veredelt sowie viele Modelle von diversen Herstellern wie BMW, Audi, Porsche Lamborghini oder Ferrari. Schaut gerne auf unserer Homepage nach, dort sind viele Projekte zu sehen.

BMW SCENE
Wie läuft die Absprache zwischen Euch und dem Kunden ab?

NEIDFAKTOR
In einem persönlichen Gespräch bei uns im Unternehmen zeigen wir unserem Kunden, was für Möglichkeiten er in Bezug auf Material-, Farb- und Musterwahl hat. Nachdem dies besprochen wurde, wird das Design in Form einer Grafik angefertigt. Ist der Kunde zufrieden und hat er das Design und Material freigegeben, wird ein Termin für den Umbau vereinbart. Läuft alles völlig stressfrei ab.

BMW SCENE
Wie kann man mit Euch in Kontakt treten?

NEIDFAKTOR
Da gibt es viele Wege. Der häufigste und einfachste Kontakt ist natürlich über unsere Social-Media-Kanäle Instagram und Facebook. Natürlich kann man mit uns auch über den klassischen Weg Kontakt aufnehmen, sprich: per Telefon, E-Mail oder mit einem Besuch in unserem Showräumen.

BMW SCENE
Cooles Interview – danke für die Einblicke! BMW SCENE wünscht weiterhin viel Erfolg!

Aha-Momente …
Da wir Euch mit diesem Interview sicherlich neugierig gemacht haben, zeigen wir Euch nun einige Impressionen anhand einer Bilder-Collage rund um das Leistungsspektrum von NEIDFAKTOR. Übrigens, Wikipedia beschreibt das Wort „Neid“ so: „Neid bezeichnet den Wunsch der neidenden Person, selbst über mindestens als gleichwertig empfundene Güter wie die beneidete Person zu verfügen“. Die Referenzen auf der Website sprechen diesbezüglich wohl eine eindeutige Sprache – und lassen eigentlich keine Wünsche mehr offen…

 

 

Text: Frank Schwichtenberg

Fotos: svenmartens.de

Auch interessant: 1979er BMW 323i E21