M2 CS «DCL dÄHLer competition line»

    M2 CS «DCL dÄHLer competition line»

    Wenn ein Fahrzeug ab Werk den Zusatz «Clubsport» trägt, dann lässt es sich bereits extrem sportlich bewegen. So auch der Königs-2er, der BMW M2 CS, der in jedem Detail konsequent auf High-Performance und den Einsatz auf der Rennstrecke ausgelegt ist. Wird dieses Clubsport-Fahrzeug jetzt als «DCL dÄHLer competition line» aufgelegt, denn auch beim CS ist durchaus noch sehr viel Optimierungspotenzial vorhanden, ist es einfach das Sahnehäubchen.

    dÄHLer kennt das ab Werk im M2 CS eingebaute Triebwerk (S55) aus dem Effeff. Bereits beim Start der M2-Reise 2016 hat die Firma aus Belp bei Bern in der Schweiz den M4-Motor – als wohl erstes Unternehmen – in das M2 Coupé verpflanzt und diesen damals schon einer zusätzlichen Leistungskur unterzogen. Dies war auch der Zeitpunkt, als dÄHLer die nun heute im M2 CS eingesetzte Carbon-Keramik-Bremse im M2 von 2016 verbaut hat sowie das erste M2 Cabrio auf die Räder stellte!

    M2 CS «DCL dÄHLer competition line»Nun schliesst sich der Kreis: dÄHLer setzt mit seiner top-aktuellen M2-CS-Interpretation den fulminanten Schlusspunkt hinter die «dÄHLer M2 story» und damit das «i-Tüpfelchen» auf die eigenen M2-Umbauten:

    Das komplette Umbaupaket mit Leistungssteigerung in Kombination mit Eventuri-Ansaugssstem und der Edelstahl-Komplettabgasanlage ist für die Variante mit dem manuellen 6-Gang-Getriebe oder dem 7-Gang-DKG erhältlich. Als weltweite Premiere ist diese Summe aller Umbauteile WLTP-E6d-temp-geprüft und EU-/CH-homologiert!

    M2 CS «DCL dÄHLer competition line»

    -Anzeige-
    Extreme Customs Tuning für alle Marken Felgen & Reifen | Sportfahrwerke | Sportauspuff | Chiptuning | Bodykits | Autopflege

    Hier die technischen Highlights des puristischen M2 CS (F87) «DCL dÄHLer competition line», der ab sofort vor der Werkstatt-Türe bereit steht – Motor in der Serie: 331 kW (450 PS), 550 Nm (lb-ft 406):

    • Leistungssteigerung Stufe 1 «powered by dÄHLer»: 382 kW (520 PS), 700 Nm (lb-ft 516), inkl. Aufhebung der serienmässigen V/max-Begrenzung, Höchstgeschwindigkeit 302 km/h. WLTP-E6d-temp-geprüft und EU-/CH-homologiert.
    • Leistungssteigerung Stufe 2 «powered by dÄHLer»: 405 kW (550 PS), 740 Nm (lb-ft 545), inkl. Aufhebung der serienmässigen V/max-Begrenzung. (Nur als Exportvariante).
    • EVENTURI Intake System: Die weltweit lieferbaren und begehrten EVENTURI Carbon Ansaugsysteme wurden durch dÄHLer nach den neusten Geräusch- und Lärmvorschriften EU-/CH-homologiert und können mit und ohne Leistungssteigerung legal verbaut und zugelassen werden. Das Eventuri Carbon Ansaugsystem wurde entwickelt, um die Motorleistung zu erhöhen. Durch einen umgedrehten kegelförmigen Filter, umschlossen von einem Carbon-/Kevlargehäuse, bedient sich EVENTURI am so genannten Venturi-Effekt. Ein gleichmässig laminarer Luftstrom ist die Folge und sorgt so nicht nur für mehr Leistung, sondern auch für ein besseres Ansprechverhalten sowie ein neues einzigartiges Klangerlebnis.
    • 4-Rohr-Edelstahlabgasanlage (Vor- und Nachschalldämpfer) «built by dÄHLer» mit  dem sportlich-sonoren und unverkennbaren dÄHLer-typischen Sound. Die Abgasanlage ist auch optisch ein Leckerbissen, da von hinten nicht sichtbar, aber nicht nur: es ist eine komplette dÄHLer-Neuentwicklung für die beiden M2-Modelle Competition und CS. Der Endschalldämpfer ist kombinierbar mit den Serienendrohren oder wahlweise den dÄHLer-Endrohren mit 90 oder 100 mm Durchmesser.
    • Spezifisch und sorgfältig auf das Fahrzeug abgestimmtes Clubsport-Gewindefahrwerk «built by dÄHLer»
      für eine weitere Steigerung der Agilität. Oder, auf Wunsch, wenn nur eine optische Aufwertung und Tieferlegung gefragt ist, einen harmonischen Sportfedernsatz «built by dÄHLer», welcher explizit auf das «Elektronische
      Dämpfersystem EDC» abgestimmt ist.
    • Leckerbissen: Ultraleichtes 20-Zoll-Schmiederad «dÄHLer CDC1 FORGED» mit Michelinbereifung – das sportlich-elegante Rad aus eigener Entwicklung und Fertigung, in der Dimension 9 x 20 (VA) und 10,5 x 20 (HA), in vielen verschiedenen Farbvarianten verfügbar.
    • 20-Zoll-Leichtmetallrad «dÄHLer CDC1» mit Michelinbereifung – das sportlich-elegante Rad aus eigener Entwicklung und Fertigung, in der Dimension 9 x 20 (VA) und 10,5 x 20 (HA), in vielen verschiedenen Ausführungen.
    • Interieur, bis hin zur «DRL dÄHLer race line», mit Überrollbügel, Rennsitzen etc. für den Clubsport- oder Trackday-Einsatz.

    Dähler könnte über das Steckenpferd «M2», wie übrigens auch über alle anderen M-Modelle, einen ganzen Roman erzählen, doch es geht viel einfacher: Anrufen, Termin vereinbaren, optimieren, losfahren und erleben. Ganz nach dem Motto: Power, Performance & Fun pur.

    Weitere Informationen direkt auf www.daehler.com

    Bilder & Text: Dähler Design & Technik GmbH