Classic Lounge

Rundum-sorglos-Restaurierung

Auch in dieser Reportage möchten wir von BMW SCENE Euch ein besonderes Unternehmen mit hervorragenden Serviceleistungen vorstellen – diesmal mit dem Schwerpunkt Young- und Oldtimer. Unser Chefredakteur war schon mehrmals vor Ort und kann somit aus erster Hand berichten.

“Jeder sollte einen Oldtimer besitzen. Es entspannt und macht glücklich.“ – So lautet das Zitat eines Teammitglieds der Classic Lounge. Seit über 20 Jahren führt Christian Wolf, auch bekannt als „Hans“, das Unternehmen in Leipzig.

Schon in seiner Jugend entdeckte er seine Passion für Young- und Oldtimer, als er mit gerade einmal 13 Jahren Hand an einen alten Wartburg legte – und diese Leidenschaft sollte ihn nicht mehr loslassen. Mit der Classic Lounge erfüllte Hans sich 2001 schließlich seinen Kindheitstraum. In der markenunabhängigen Werkstatt kümmert er sich gemeinsam mit seinem Team um alle kleinen und großen Baustellen, die bei einem Old- oder auch Youngtimer so auftreten können. Die Werkstattleistungen reichen vom einfachen Oldtimer-Service nach Herstellervorgaben über die Vergaser- und Einspritzanlageneinstellung oder Fahrwerksüberholung bis hin zur kompletten Restauration. Dank des mittlerweile über 20-jährigen Bestehens konnten viele originale Wartungs- und Reparaturpläne für die verschiedensten Oldtimer zusammengetragen sowie ein Netzwerk an fähigen Spezialisten aufgebaut werden. Und da in und um Leipzig eine große Community an BMW-Raritäten zu finden ist, welche die beste Pflege verdient, durfte die Classic Lounge bereits viele außergewöhnliche Fahrzeuge willkommen heißen – zum Beispiel einen BMW E24 M6 aus Amerika, einen BMW 502 „Barockengel“, einen BMW 2002 tii, einen BMW Z1 oder auch einen von gerade mal 60 gebauten Alpina B7 S Turbo. Aber auch E30, E32 oder andere BMW-Old- und -Youngtimer sind immer gern gesehene Gäste.

Jeder im Team hat sich über die Jahre hinweg den Interessen nach auf Fahrzeugtypen und verschiedene Arbeiten spezialisiert. So ist Hans selbst Experte in Sachen Überholung und Einstellung von Motoren, Vergasern, Einspritz- und Zündanlagen aller Oldtimer.
Neben den klassischen Werkstattleistungen bietet die Classic Lounge verschiedenste Karosseriebau-Arbeiten an: Von einfachen Rostinstandsetzungen über die Reparatur von Unfallschäden bis hin zur Komplettrestauration ist das Leipziger Unternehmen ein kompetenter Ansprechpartner. Sämtliche benötigten Blechteile können, falls keine Reparaturbleche vorhanden sind, nachgebaut werden. Die Karosseriebauer beherrschen hier noch das alte Handwerk wie das Verzinnen von Blechteilen. Von einem Teilersatz bis zu einem kompletten Kotflügel ist daher alles möglich. „Es ist echte Handwerkskunst, bei aller Detailversessenheit den Blick für das Wesentliche zu behalten und dabei höchste Qualität abzuliefern“, so Hans.

-Anzeige-
Extreme Customs Tuning für alle Marken Felgen & Reifen | Sportfahrwerke | Sportauspuff | Chiptuning | Bodykits | Autopflege

Wer sein Auto der Classic Lounge anvertraut, kann davon ausgehen, dass der Wagen auf Herz und Nieren geprüft wird. „Zunächst besprechen wir, was der Kunde erreichen möchte. Im nächsten Schritt schauen wir uns immer das Fahrzeug an – und zwar in unserer Werkstatt, auf der Hebebühne. Denn es ist sowohl im Interesse des Kunden als auch in unserem eigenen, dass wir belastbare Zahlen nennen können, wenn es um die Fragen geht, was gemacht werden muss, wie lange es dauert und was es am Ende kosten wird. Zusätzlich können wir für unsere Kunden ein Rundum-sorglos-Paket für den Import von speziellen Fahrzeugen anbieten, welches nicht nur die Umbaumaßnahmen beinhaltet, sondern auch die relevanten Dokumente, die für eine Zulassung in Deutschland benötigt werden.“

Neueste Technik für Oldtimer

Doch die Classic Lounge setzt nicht nur auf ihren reichen Erfahrungsschatz und handwerkliche Maßarbeit. Seit kurzem haben die Leipziger mit Twinner® einen Kooperationspartner, der die Arbeit im Bereich Restauration noch effizienter gestaltet. Das Technologie-Unternehmen hat einen 360-Grad-Fahrzeugscanner entwickelt, mit dessen Hilfe ein Fahrzeug in wenigen Minuten vollständig „digitalisiert“ werden kann. Dank der hochauflösenden Aufnahmen kann die Classic Lounge den Wagen nicht nur beispielhaft innerhalb weniger Augenblicke am Computer „umlackieren“, nein – es ist auch wesentlich einfacher, dem Kunden notwendige Arbeiten anschaulich zu erklären. Zudem ist eine detaillierte Restaurationsdokumentation möglich, die auch Kaufinteressenten eines Autos zugänglich gemacht werden kann, bevor sie sich entscheiden, ein Fahrzeug live zu besichtigen.

Text & Fotos: Frank Schwichtenberg

 

 

 

 

-Anzeige-
Vorheriger ArtikelAC Schnitzer M4 Competition Cabriolet (G83)
Nächster Artikel1975er BMW 2002