BMW M4 Cabrio „Edition 30 Jahre“

    Zum 30-jährigen Jubiläum des offenen Fahrens im M bringt BMW als M4 Cabrio in der „Edition 30 Jahre“ auf den Markt. Das auf 300 Stück limitierte Sondermodell markiert damit drei Jahrzehnte Fahren im offenen Fahrzeug der M-GmbH. Den Startpunkt markierte 1988 der BMW E30 M3 als erstes Hochleistungs-Cabriolet der Marke. Für das M4 Cabrio stehen als Farben entsprechend des historischen Vorbilds Macaoblau und Mandarin II zur Wahl.

    Mit 450 PS, M-Sportabgasanlage, adaptivem M-Fahrwerk, sowie aktivem M-Differential ist das M4 Cabrio ohnehin schon ein aktives Fahrzeug. Die Edition rundet den exklusiven Charakter weiter ab.
    In der Serienausstattung des Editionsmodells sind BMW-Individual-Shadowline-Elemente im Hochglanzfinish an der Niereneinfassung, den M-Kiemen und den geschmiedeten 20-Zoll-Leichtmetallrädern im Sternspeichendesign mit an Bord. Auch der Modellschriftzug ist passend dazu abgestimmt.

    Im Interieur gibt die auf die Lackierung abgestimmte Volllederausstattung „Merino“ zusammen mit Karbonleisten und Kontrastnähten den Ton an. Bei der Außenfarbe Macaoblau ist die Ausstattung in Schwarz/Fjordblau oder Schwarz/Silverstone gehalten. Die limitierte Edition des M4 Cabrio trägt im Innenraum eine individuelle Nummer, „Edition 30 Jahre“-Schriftzüge gestalten den Jubiläumscharakter auch am Volant.

    Von:
    Dennis Gauert

    Fotos:
    BMW