AC Schnitzer ACL2S fast ausverkauft

    Der BMW-Edeltuner AC Schnitzer meldet, dass bereits 20 Stück des ACL2S-Umbausatzes verkauft sind. Die Aachener hatten anlässlich ihres 30-jährigen Firmenjubiläums den umfassenden Umbau des BMW M240i (Coupé F22 und Cabriolet F23) in einer auf 30 Einheiten begrenzten Stückzahl aufgelegt. Das Magazin „Auto Bild Sportscars“ kürte den ACL2S zum „Sportscar of the Year 2017“ in der Klasse der Klein- & Kompaktwagen.

    Heiße Semmel: Der ACL2S von AC Schnitzer ist bei Kunden extrem beliebt.

    Der AC-Schnitzer-Basisumbau beinhaltet unter anderem eine Leistungssteigerung auf 400 PS und 600 Nm, eine Sport-Abgasanlage, ein höhenverstellbares RS-Gewindefahrwerk, einen AC1-Radsatz in 8,5 x 19″ vorne und 9,5 x 19″hinten, ein zehnteiliges Breitbaukit inklusive Verbreiterung um 80 mm vorne und hinten sowie einen Aerodynamikumbau mit zahlreichen Karbonteilen.

    Das Interieur wird mit lackierten Interieurleisten, einer Edelstahl-Plakette „ONE OF THIRTY“ mit gelasertem Logo und ACL2S-Schriftzug sowie einigen Aluminium-Details veredelt. Kunden, die einen noch weitreichenderen Umbau wünschen, können zum Beispiel ein Lamellen-Sperrdifferenzial oder ein Spoilerpaket mit Rennstreckenzulassung ordern.

    www.ac-schnitzer.de