Der neue BMW 3er Touring G21

BMW 3er Touring

Beim BMW 3er Touring 2019 (G21) trifft Raum auf Dynamik

Der Mittelklasse-Touring besticht traditionell nicht nur durch seinen großen Laderaum, sondern auch durch Detaillösungen. Und so begeistert auch der neue BMW 3er Touring mit einem dynamischen Design, einem spürbaren Plus an Fahrfreude und einer mit innovativen Details optimierten Funktionalität.

Nach wie vor ist der 3er BMWs meistverkauftes Modell. In Deutschland hat der Touring einen Modell-Mix-Anteil von 65 Prozent. Vor 32 Jahren kam der erste 3er Touring auf den Markt, jetzt zeigt das Unternehmen die sechste Modellgeneration. Offizieller Verkaufsstart ist der 28. September für die beliebteste Karosserievariante des Bestsellers. Keine Überraschung bei der sechsten Generation des 3er Kombis: Der Touring gleicht wieder bis zur B-Säule der Limousine (G20). Auch bei der Ausstattung gibt es keine Unterschiede. Das bedeutet, dass auch der Touring in vier Ausstattungslinien erhältlich sein wird: „Advantage”, „Sport Line”, „Luxury Line” sowie unser Favorit, das traditionelle „M Sport Paket” mit großen Lufteinlässen in den Schürzen, speziellen Seitenschwellern und „Shadow Line”-Elementen. Im Innenraum unterstreichen ///M-Sportsitze, ein ///M-Lederlenkrad, ein Anthrazit-Dachhimmel sowie Dekorleisten im Alulook das Ambiente. Neben dem ///M-Sportfahrwerk inklusive Tieferlegung um zehn Millimeter wird ein Adaptives ///M-Fahrwerk mit elektronisch geregelten Dämpfern angeboten. Die beiden optionalen Fahrwerksvarianten beinhalten jeweils auch die variable Sportlenkung. Außerdem ist eine ///M-Sportbremsanlage mit Vier-Kolben-Festsätteln an der Vorderachse erhältlich.
BMW 3er Touring

Touring 2019 (G21)

Der Innenraum besticht im Raumkonzept durch mehr Freiheiten für die Insassen. Neugestaltete Sitze steigern den Langstreckenkomfort des neuen BMW 3er Touring. Auf allen Plätzen steht mehr Kopffreiheit als im Vorgängermodell zur Verfügung. Im Fond werden mehr Beinfreiheit und ein optimierter Ein- und Ausstiegskomfort geboten.

Wie die 3er Limousine erhält auch der Touring auf Wunsch das neue BMW-Infotainment „Operating System 7.0”. Mit ihm zieht auch die Sprachsteuerung „Intelligent Personal Assistant” in den Touring ein. Ähnlich wie bei MBUX von Mercedes wird das System mit dem Sprachbefehl „Hey BMW” aktiviert. Ohne feste Phrasen kann hier via Sprache navigiert werden; Termine können eingestellt, Musik geordert, Anrufe getätigt und an den Komforteinstellungen des BMW herumgespielt werden.

Auch das Kofferraum-Konzept hat mehr Feinheiten als der Vorgänger aufzubieten. Wie gehabt öffnet und schließt das Heckportal des 3er Touring serienmäßig elektrisch. Mehr nutzbarer Kofferraum, bessere Zugänglichkeit sowie praxistauglichere Unterbringungsmöglichkeiten für Rollo und Netz sind weitere Vorzüge. Das dahinter verborgene Gepäckraumvolumen entspricht in etwa dem des Vorgängers. Das Standardmaß beträgt nun glatte 500 Liter, im Maximalfall bietet der Touring 1510 Liter. In der Praxis bedeutsamer ist die Vergrößerung der zur Verfügung stehenden Fläche und deren Beladbarkeit. Der Kofferraum ist jetzt 112 Millimeter breiter, die Ladeöffnung fällt sogar um 125 Millimeter größer aus.

-Anzeige-
Extreme Customs Tuning für alle Marken Felgen & Reifen | Sportfahrwerke | Sportauspuff | Chiptuning | Bodykits | Autopflege

BMW 3er Touring

Eine Dachreling ist serienmäßig montiert. Einzigartig im Segment des neuen BMW 3er Touring ist die optional verfügbare Ausstattung des Gepäckraums mit gummierten Anti-Rutsch-Schienen. Sie fahren nach dem Schließen der Heckklappe automatisch aus und hindern die Gepäckstücke daran, während der Fahrt zu verrutschen.Fürs flotte Fortkommen sorgen zum Marktstart sechs Motorvarianten für den BMW 3er Touring. Allerdings: Eine Handschaltung gibt es nur noch für die kleinen Diesel 318d und 320d. Dafür wurde die Serienausstattung des Touring aufgestockt: LED-Schein-werfer und -Rückleuchten, 17- statt 16-Zoll-Räder, Vorfeld- und Lesebe-leuchtung, klappbare Kopfstützen, Le-der-Sportlenkrad, Akustikverglasung sowie die Dachreling sind jetzt immer dabei. Wie auch eine Frontkollisions warnung mit Bremseingriff sowie ein Spurverlass-Warner.

Die Konkurrenz im Mittelklasse-Touring-Bereich – Mercedes CLA, Passat, Peugeot 508 SW, Superb oder A6 – hat schon schwer zu tragen an diesem G21, welcher zur IAA erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wird.

Das Fazit der Redaktion zum BMW 3er Touring 2019 (G21)

(+) Auch der neue 3er hat das Zeug zum Klassenprimus. Die Motorenpalette, ein klasse Fahrwerk vom Werk, gute Technik und auch recht viel Platz sind seine Pluspunkte.
(-) Leichter Preisanstieg im Vergleich zum Vorgänger.

Technische Details – Benziner

BMW 320i Touring
Vierzylinder-Benziner • Getriebe: Acht-Gang Steptronic
• Hubraum: 1998 cm³ • Leistung: 135 kW (184 PS)
• Verbrauch: 6,3–5,8 l/100 km • CO2-Emissionen:
144–133 g/km • Abgasnorm: EU6d-TEMP
• Preis: 41.500 Euro.

BMW 330i Touring (optional mit xDrive)
Vierzylinder-Benziner • Getriebe: Acht-Gang Steptronic
• Hubraum: 1998 cm³ • Leistung: 190 kW (258 PS)
• Verbrauch: 6,4 – 6,0 l/100 km (6,6–6,3 l/100 km
mit xDrive) • CO2-Emissionen: 146–136 g/km
(151 –143 g/km mit xDrive) • Abgasnorm: EU6d-TEMP
• Preis: 46.050 Euro • 48.550 Euro mit xDrive.

BMW M340i xDrive Touring
Reihensechszylinder-Benziner • Getriebe: Acht-Gang
Steptronic • Hubraum: 2998 cm³ • Leistung: 275 kW
(374 PS) • Verbrauch: 7,5–7,1 l/100 km • CO2-Emissionen:
170–162 g/km • Abgasnorm: EU6d-TEMP
• Preis: 63.250 Euro.

Technische Details – Diesel

BMW 318d Touring
Vierzylinder-Diesel • Getriebe: Sechsgang-Handschaltung/
Acht-Gang Steptronic • Hubraum: 1995 cm³ • Leistung:
110 kW (150 PS) • Verbrauch: 4,9–4,5 l/100 km • CO2-
Emissionen: 129–118 g/km • Abgasnorm: EU6d-TEMP
• Preis: 39.400 Euro.

BMW 320d Touring
Vierzylinder-Diesel • Getriebe: Sechsgang-Handschaltung/
Acht-Gang Steptronic • Hubraum: 1995 cm³ • Leistung:
140 kW (190 PS) Verbrauch: 4,8–4,6 l/100 km • CO2-
Emissionen: 125–115 g/km • Abgasnorm: EU6d-TEMP
• Preis: 42.000 Euro.

BMW 320d xDrive Touring
Vierzylinder-Diesel • Getriebe: Acht-Gang Steptronic
• Hubraum: 1995 cm³ • Leistung: 140 kW (190 PS)
• Verbrauch: 4,9–4,6 l/100 km • CO2-Emissionen:
129–121 g/km • Abgasnorm: EU6d-TEMP
• Preis: 46.400 Euro.

BMW 330d xDrive Touring
Reihensechszylinder-Diesel • Getriebe: Acht-Gang Steptronic
• Hubraum: 2993 cm³ • Leistung: 195 kW (265 PS)
• Verbrauch: 5,6–5,4 l/100 km • CO2-Emissionen:
146–140 g/km • Abgasnorm: EU6d-TEMP
• Preis: 53.250 Euro.

Text: Frank Schwichtenberg // Fotos: BMW AG