Königs-2er: M2 CS

    BMW M2 CS

    M2 CSDer neue M2 CS

    Der M2 CS ist der Königs-Zweier von BMW: ein kompakter Sportler, angereichert mit viel Karbon und mit den Leistungsdaten eines ///M4.

    Zwei Turbos singen laut „Halleluja“. Mit dem neuen M2 CS („CS“ steht für „Club-sport“) bringen die Münch-ner eine noch leistungsstärkere Variante des Sportcoupés auf den Markt. Ange-siedelt über dem bisherigen Topmodell BMW M2 Competition, entlockten die Ingenieure dem mit zwei Ladern aufge-pusteten Sechszylinder weitere 40 PS. Der extrem drehfreudige High-Performance-M-TwinPower-Turbo mit 450 PS darf hier alles zeigen, was er draufhat – bis über 7000 Touren lässter nicht locker und peitscht den CS in 4,3 Sekunden auf Tempo 100.

    M2 CS

    Aber nur Leistungssteigerung allein rechtfertigt kein eigenes Modell, deshalb wurde beim BMW M2 CS im Detail scharf nachgewürzt in Sachen Gewichtsreduzierung. Es gibt eine neue Karbon-Motorhaube (minus 4 kg) mit Lufthutze, die neben Leichtbau und verbesserter Kühlung auch noch den Abtrieb verbessern soll. Das komplette Dach ist aus CFK gefertigt (minus 7,5 kg), der Heckdiffusor aus Sichtkarbon. Ein neuer Frontsplitter sowie eine neue Abrisskante auf der Kofferraumklappe vervollständigen das Strömungswerk. Mit der Kera-mikbremsanlage, die 7.900 Euro extra kostet, verringert sich das Gewicht nochmals um satte 21,7 Kilogramm gegen-über der ///M-Sportbremse.

    M2 CSGenau wie an der Karosserie setzt BMW auch im Innenraum des CS an einigen Stellen auf Karbon. So wird der Mitteltunnel daraus gefertigt, was im Vergleich zum Serienteil 50 Prozent Gewicht sparen soll. Durch den großflä-chigen Einsatz von Leder und Alcantara gleicht sich das jedoch wieder aus. Dadurch wirkt der CS insgesamt wertiger als der M2 Competition.

    -Anzeige-
    Extreme Customs Tuning für alle Marken Felgen & Reifen | Sportfahrwerke | Sportauspuff | Chiptuning | Bodykits | Autopflege

    Die sportliche Krawallbüchse wird ab Frühjahr 2020 verfügbar sein.

    M2 CS Interieur

    Technische Daten: BMW M2 CS

    • Motor: Reihensechszylinder, Biturbo
    • Hubraum: 2979 cm³
    • Leistung: 331 kW (450 PS) bei 6250/min
    • max. Drehmoment: 550 Nm bei 2350 /min
    • Antrieb: Hinterrad/6-Gang manuell
    • Leergewicht: 1532 kg
    • Kofferraum: 390 l
    • Beschleunigung: 0–100/200 km/h 4,3/13,6 s
    • Spitze: 280 km/h
    • Verbrauch: 10,3 l/100 km
    • Abgas: CO2 238 g/km
    • Preis: 95.000 Euro

    Fazit der Redaktion:

    (+) Was jetzt schon feststeht: Sowohl der M2 Competition als auch der M2 CS dürften verhältnismäßig wertstabile Sportautos sein.
    (-) Trotz aller Gewichtseinsparungen ist der M2 CS kein Leichtbau-Wunder.

    Text: Frank Schwichtenberg
    Fotos: BMW AG

    M2 CS

    Auch interessant: Concept i4: Die elektrische BMW-Zukunft