Hybrid Charger® System für S55-Motoren

Unsere Stammleser wissen, dass wir in unserer Ausgabe 03/21 bereits das Unternehmen GP infinitas GmbH aus dem oberbayrischen Gachenbach vorgestellt haben. Nun hat uns der Tuner über eine weitere technische Option informiert, die wir Euch nicht vorenthalten möchten. 

 

BIS ZU 1.000 PS IN BMW M2 COMPETITION, M4 & CO.

Seit vielen Jahren hat sich infinitas der perfektionistischen Veredlung exklusiver Fahrzeuge verschrieben. Spezialisiert hat sich die Manufaktur dabei in erster Linie auf kompromisslose Leistungssteigerungen der ///M-Topmodelle aus dem Hause BMW.

Nun bringt infinitas eine spektakuläre Weltneuheit für den famosen S55B30-Motor, den Biturbo-Reihensechszylinder aus sämtlichen M3- und M4-Modelle der F8x-Baureihen sowie M2 Competition und M2 CS (F87): das innovative Hybrid Charger® System.

Jenes ist das erste in Serie gefertigte System seiner Art und wurde mit den Spezialisten von ASA-Kompressoren entwickelt. Es beschert dem S55-Motor eine Kombination aus Kompressor- und Biturbo-Aufladung, wobei der Kompressor den OEM-Turboladern vorgeschaltet wird. So erwirkt er eine Vorverdichtung der Luft, schon bevor diese in die Turbolader gelangt, und legt so den Grundstein für einen höheren Ladedruck in allen Betriebsbereichen, was in einer Befüllung des Motors mit einer größeren Luftmasse resultiert. Zudem wird das Turboloch deutlich kleiner, das Drehmoment liegt durch früheren Ladedruckaufbau eher an, und auch die Gasannahme beziehungsweise das Ansprechverhalten des Motors sind besser. Selbstverständlich ist das Upgrade auch unüberhörbar, schließlich sorgt es für einen deutlich kraftvolleren Sound samt dem unverwechselbaren, charakteristischen Klang des Kompressors.

-Anzeige-
Extreme Customs Tuning für alle Marken Felgen & Reifen | Sportfahrwerke | Sportauspuff | Chiptuning | Bodykits | Autopflege

Natürlich sorgt die Montage des Hybrid Charger® Systems für eine deutliche Leistungssteigerung. Bereits fertig entwickelt und mit TÜV-Gutachten eintragungsfähig verfügbar ist die kleinste Ausbaustufe, in welcher der S55 auf 600 PS und 800 Nm erstarkt, was je nach Basis-Fahrzeug einem Plus von 100 bis 190 PS und 200 bis 250 Nm entspricht. Bestandteile des Kits sind dabei ein speziell für diesen Einsatzzweck entwickelter ASA-T6-Kompressor samt Ölversorgung über den Motorölkreislauf sowie einem erweiterten Riementrieb, einer neuen Luftführung mit Sportluftfilter, großvolumigen Aluminium-Gussrohren, einem Aluguss-Ladeluftkühler zwischen dem Kompressor und den Turboladern sowie einer umprogrammierten Motorsteuersoftware samt Anhebung der V-Max-

Begrenzung. Hinzu kommen ein neuer Wasserausgleichsbehälter sowie weiteres Klein- und Montagematerial.

 

 

 

 

 

DIE PREISE DES HYBRID CHARGER® SYSTEMS

Die Ausbaustufe SK1 des Hybrid Charger® Systems startet bei 6.998 Euro zuzüglich 2.112 Euro Montagekosten inklusive 19% MwSt. Zudem sind gegen Aufpreis Manufakturpakete zur weiteren Individualisierung verfügbar.

Doch SK1 ist nur der Anfang: Darüber hinaus entwickelt infinitas aktuell gleich vier weitere Ausbaustufen zur noch deutlicheren Leistungssteigerung von M2, M3 und M4, die in den stärksten Varianten eine Höchstgeschwindigkeit von weit mehr als 330 km/h erlauben.

Mit SK2, für die ein TÜV-Gutachten momentan in Vorbereitung ist, kommt das S55-Aggregat auf 700 PS und 900 Nm. Darüber rangieren SK2CS, die für 800 PS und 900 Nm sorgt, SK3, in welcher der Biturbo-Reihensechszylinder auf 900 PS und 1.000 Nm kommt – und als absolute Spitze SK3RR: Diese Ausbaustufe pusht die ///M-Topsportler auf beeindruckende 1.000 PS und 1.100 Nm. Ab Stufe SK2CS sind in dem Upgrade auch verstärkte Motorkomponenten obligatorisch inbegriffen.

Puhh, bei so viel Geschwindigkeit sollte es auch eine Ansprechperson geben, die Ihr noch ordentlich löchern könnt. Also scheut Euch nicht, den Kontakt zu GP infinitas aufzunehmen!

Text: Frank Schwichtenberg/infinitas
Fotos: GP infinitas GmbH

 

 

 

-Anzeige-
Vorheriger Artikel1990er BMW 320i Cabrio E30
Nächster Artikel1988er BMW M6 (E24)