Glückstreffer mit Carbon-Veredelung – BMW M4 F82

    Perl Carbon M4 F82

    Perl Carbon M4 F82

    Eigentlich wollte Harry Lüddecke nur einen Freund beim Autokauf begleiten, aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Und so brachte der KFZ-Meister einen üppig ausgestatteten M4 mit nach Hause, während sein Kumpel leer ausging. Im eigenen Werkstattbetrieb optimierte Harry das sportliche Spitzencoupe umfassend. Highlight neben den hochwertigen Kohlefaser-Details aus dem Hause Perl Carbon ist die Motorleistung. Aktueller Stand: 736 PS!

    BMW M4 F82
    Nachdem Harry sich spontan in das Coupé verguckt hatte, blieb der M4 nicht lange im Serienzustand.

    „Als ich mit meinem Freund Franz – in der Scene als ‚Schnitzer Franzl‘ bekannt – unterwegs war, um einen BMW 635d anzuschauen, begann der ‚Wahnsinn‘”, erinnert sich Harry. Weil das besichtigte Fahrzeug „unter aller Kanone” war, legten die beiden auf dem Nachhauseweg einen Zwischenstopp bei einem BMW Händler in Altdorf ein, der einen 6er zum Verkauf anbot. Wieder hatte der gute Franzl Pech: das ausgestellte Fahrzeug war ein M6, der Schnitzer-Spezi suchte aber einen Diesel.

    Dafür wurde Harry fündig, obwohl er eigentlich gar nicht auf der Suche war: „Da war er … Ein Traum von einem M4, ich habe mich sofort verliebt, zumal ich schon immer einen ///M haben wollte.” Eine kurze Recherche hinsichtlich der Haltbarkeit des S55-Reihensechszylinders förderte Nichts zutage, was gegen einen Kauf sprechen würde. Zudem lockte das schnelle Coupé mit einer langen Liste von Extras: „Das Fahrzeug hat bis auf Lenkradheizung Vollausstattung, dank Sonderbestellung ist sogar das Armaturenbrett komplett in Leder bezogen.”, berichtet Harry.

    Als Inhaber einer KFZ-Werkstatt legte er zusammen mit seinem Team natürlich gleich los und widmete sich den ersten Umbauten. Auf der Tuning World Bodensee fand er Gefallen an einem Remus Sportauspuff, den er auf der Stelle orderte und bei Lieferung gleich verbaute. Als Nächstes stand eine wichtige Vorsorgemaßnahme auf dem Plan: „Ein bekanntes Problem an diesem Motor besteht darin, dass sich die Kurbelwellenschraube einfach lösen kann. Daher haben wir eine Sicherung montiert, die dafür sorgt, dass sich die Schraube nicht verdreht.”

    M4 F82
    In höchster Qualität fertigte die Firma Perl Carbon auch die Dachhutze, die das Kohlefaserdach perfekt ergänzt. Sämtliche Kohlefaser-Anbauteile für dem M4 F82 aus dem Perl Carbon Programm wurden an diesem M4 verbaut. Die Folierung im Safety Car Look hält bei genauem Hinsehen interessante Überraschungen bereit. Der Perl Carbon Heckdiffusor wird flankiert von Heckstoßstangenansätzen und Rear Wings desselben Herstellers.

    Damit war das Triebwerk reif für eine Leistungssteigerung, die von der Firma Turboperformance in Regensburg durchgeführt wurde. Mittels einer maßgeschneiderten Steuergerätsoftware wurde die Motorleistung auf zunächst 520 PS angehoben. „Im nächsten Schritt rückten wir dem Getriebe zuleibe.”, schildert Harry, ”Die Firma F&F, mit der wir schon seit längerem zusammenarbeiten, spielte Getriebe- und Hinterachs-Software vom M4 GTS auf, was die Schaltzeiten deutlich verkürzte und das Auto insgesamt fahrbahrer machte.”

    -Anzeige-
    Extreme Customs Tuning für alle Marken Felgen & Reifen | Sportfahrwerke | Sportauspuff | Chiptuning | Bodykits | Autopflege
    Motor: M4 F82
    Nachdem die Leistung schon an der 800-PS-Marke kratzte, wurde der Wert zwecks Verbesserung der Fahrbarkeit auf „nur” 736 PS runtergeschraubt.

    Der Leistungsträger // M4 F82

    Jetzt sollte noch einmal an der Leistung geschraubt werden, also montierte man bei KFZ-Lüddecke eine optimiert Charge Pipe. Danach musste die Firma Turbo Performance noch mal ran und brachte die Maschine auf 560 PS. „Vorerst waren wir mit der Leistung zufrieden, aber fertig war der M4 noch lange nicht …”, sagt Harry, der sich nunmehr dem Fahrwerk zuwandte, „Wir bekamen von der Firma ZF ein Sachs Performance Fahrwerk. Und um das ganze optisch abzurunden, montierten wir Breyton ‚GTS‘ Felgen in 8,5 x 20 und 10 x 20 Zoll, denen wir ein auffälliges Finish in Candy Blau gaben und auf die 255/30er, beziehungsweise 275/30er Reifen aufgezogen wurden.” Da Harry und seine Kollegen die Einpresstiefe nicht ganz stimmig fanden, wurde mittels Spurplatten nachjustiert.

    Weil der Unternehmer mit der Heckansicht des Coupès nicht ganz zufrieden war, rüstete er Facelift-Rückleuchten nach, eine weitere Herausforderung stellte die Anfertigung der Folierung im Safety-Car Look dar, die an die Originallackierung angepasst wurde. „Jetzt setzten wir auf brachiale Optik!”, erklärt Harry, der sich mit diesem Anliegen an die Firma Perl Carbon wandte, „Ein herzliches Dankeschön an Bernhard Perl! Er kümmerte sich um den GTS Heckflügel, den Heckdiffusor und den kompletten Rest der Heckpartie. Außerdem um Seitenschwelleransätze, Frontpartie und den Motorraum. Zum finalen Abschluss bekam mein M4 dann noch eine Dach-Hutze. Alles wie gewohnt von Perl Carbon in Top Qualität und vor allem absolut passgenau.”

    Interieur M4 F82
    Bis auf ein beheiztes Lenkrad ist die Ausstattung des M4 komplett, besonders sagte Harry das komplett belederte Armaturenbrett zu. Die M-typischen Ledersessel heben den F82 von „normalen” 4ern auch im Innenraum ab.

    Eine weitere Entdeckung auf der Tuningworld Bodensee war eine Ansaugsystem von von Eventuri, das passend zu den Perl Carbon Motorraumverkleidungen ebenfalls aus Kohlefasermaterial besteht. Der Effekt des Bauteils war verblüffend und überraschte auch Harry: „ Nach dem Einbau war der Klang exzellent!” Außerdem verbaute man bei KFZ-Lüddecke ein Daten-Display von AK Motion und  Upgrade Lader von der Firma Turbo Performance , der anschließend von den Lader-Experten aus Regensburg abgestimmt wurde: „Absolute Top-Arbeit. Der Motor ist fahrbar und zieht voll durch ohne Loch. Auch die Abstimmung vom Getriebe ist top!”

    Durch das Finish in „Candy Blau” kommen die 20-Zoll Räder aus dem Hause Breyton bestens zur Geltung und passen genau zum „Pace Car”-Schriftzug.

    Mit der aktuellen Software ist der S55 gut für 736PS und 903NM. Bei solch gigantischen Werten kann weniger tatsächlich mehr sein, wie Harry erläutert: ”Wir waren mit der Leistung schon auf circa 800 PS, diese Abstimmung war aber wirklich nicht mehr für die Straße geeignet. Dahe  gingen wir lieber etwas runter, was auch den Fahrspaß deutlich erhöhte.”

    Weil der M4 mittlerweile schon mehr als 50.000 km auf dem Zähler hatte, stand nach den ganzen Abstimmungsarbeiten eine Getriebespülung auf dem Plan, die natürlich bei KFZ-Lüddecke im Haus durchgeführt wurde: „Wir sind Profis in Sachen Automatikgetriebeölspülung, sodass dieser Arbeitsgang für uns Routine ist.”, schildert Harry, „Der Schaltkomfort hat sich dadurch deutlich erhöht. Alle Umbauten und Servicearbeiten bieten wir natürlich auch für unsere Kunden an, Preise können gerne jederzeit angefragt werden.”

    Perl Carbon M4 F82Auf der ESSEN MOTOR SHOW

    Im Moment arbeitet das Team von KFZ-Lüddecke mit Hochdruck daran, den M4 für die Motor Show Essen vorzubereiten, wo das Coupé präsentiert werden soll. Bis dahin werden die Originalkatalysatoren noch gegen 300-Zellen-Metallkats von HJS ausgetauscht und eingetragen, akuell ist die Firma Turbo Performance mit einem entsprechenden Abgasgutachten beschäftigt. „Bis zur Essen Motor Show verbauen wir außerdem ein KW Clubsport Fahrwerk inklusive Stützlagern.”, kündigt der Kfz-Lüddecke Chef an, „Wir freuen uns schon darauf, in Essen auszustellen!”

    Text: Frank Mundus
    Fotos: Frank Schwichtenberg

    www.kfz-lueddecke.de
    www.perl-carbon.de

    Feature Facts zum BMW M4 F82

    Motor: BMW S55B30-DOHC-24v-Reihensechszylinder; 2.979 ccm; 736 PS; 903 Nm; Bohrung × Hub 84 mm × 89,6 mm; Verdichtung 10,2:1; Biturboaufladung; Direkteinspritzung; optimierte Charge Pipe, Turbo Performance Upgrade Lader, Eventuri Ansaugsystem, Turbo Performance Softwareabstimmung, Mperformance Carbon Motorabdeckung, Perl Carbon Motorraumverkleidungen, Remus Sport-Abgasanlage

    Kraftübertragung: 7-Gang-DKG, M4 GTS Software von F + F Retrofittings, Getriebespülung durch KFZ-Lüddecke; Hinterradantrieb; Aktives M Differenzial, Achsübersetzung 3,46:1

    Fahrwerk: Sachs Performance Gewindefahrwerk

    Räder: Leichtmetallräder Breyton „GTS” in 8,5 x 20” vorn und 10 x 20” hinten, Finish in „Candy Blau”

    Reifen: Continental „Sport Contact 6” in 265/30 ZR20 vorn und 285/30 ZR20 hinten

    Karosserie: M Performance Nieren, Perl Carbon Frontspoilerschwert mit Seiten- unt Mittelteilansätzen, Perl Carbon Front Flaps, Perl Carbon Front Splitter, Perl Carbon Front Canards, M Performance Carbon Spiegelcover, Perl Carbon Seitenschwelleransätze, Perl Carbon Dachhutze, Perl Carbon Rear Wings  (Canards), Perl Carbon Heckdiffusor, Perl Carbon Keckstoßstangenansatz, M4 GTS Heckflügel, Folierung im Safety Car Look durch Folien-Car-Design.de

    Innenraum: Original Carbon Dekorleisten, Sonderausstattung Armaturenbrett in Leder

    Auch interessant: It takes two // 2016er BMW M2 F87