Seit 25 Jahren ein Team

01.03.2016 | Der BMW 3er Club Lahn Dill im Porträt: Einer der traditionsreichsten Clubs in der Szene, der BMW 3er Club Lahn Dill e.V., stellt sich vor.

Unter Leitung des Vorstandsvorsitzenden Herminio Vazquez wird die Freude am Fahren so oft wie möglich zelebriert. Basis dafür ist unter anderem das urlaubsgleiche Erlebnis auf dem Treffen des BMW-Team Oberfranken – und natürlich das große eigene Event!

Die Clubabende dienen nicht nur dazu, die Freundschaft, die Geselligkeit und den Zusammenhalt der Clubmitglieder untereinander zu pflegen. Sie dienen auch dazu, das jährliche BMW-Treffen vorzubereiten und weiterzuentwickeln. Jedes Event des BMW 3er Club Lahn Dill wird unter der Maßgabe vorbereitet, dass das Ergebnis etwas ganz Besonderes wird. Die Gäste sollen diesen Tag mit dem Gedanken beschließen, daheim bei Freunden gewesen zu sein. Denn Tradition verpflichtet!

2016 richtet der Club bereits sein 25. Treffen aus. Vorbereitet wird eine zünftige Silberhochzeit im Herzen der Szene. „Dass wir in diesem Jahr auf eine so stolze Tradition zurückblicken dürfen, verdanken wir vor allem der Treue unserer Freunde und Besucher“, weiß Sven Wagner vom BMW 3er Club Lahn Dill. Er fügt hinzu: „Daher möchten wir an dieser Stelle die Gelegenheit nutzen und uns bei allen bedanken, die uns über die Jahre begleitet und unterstützt haben.“

Zu den außergewöhnlichsten Unternehmungen gehörte im vergangenen Jahr ein einwöchiger Urlaub, der die Schönheit des Frankenlandes zu Tage brachte. Der Vorstandsvorsitzende des BMW-Team Oberfranken, Jürgen Meyer, suchte gemeinsam mit dem BMW 3er Club Lahn Dill die sehenswertesten Attraktionen und Plätze auf. So wurde die seit Jahren bestehende Freundschaft beider Vereine würdig gepflegt. Neben einem Besuch der Sommerrodelbahn stand unter anderem ein Ausflug in den E-Park an.

Den BMW 3er Club Lahn Dill gibt es weit über zwanzig Jahre. Er hat derzeit 30 Mitglieder, die zwischen 30 und 60 Jahre alt sind. „Aber was noch wichtiger ist: Wir sind ein Team. Wir haben ein Hobby, das uns verbindet“, sagt Sven Wagner. Und man sieht sich regelmäßig: Die Clubabende finden an jedem zweiten Samstag im Monat ab 19.30 Uhr am Shell Autohof Gießen-Lützellinden (Rheinfelser Str. 101, 35398 Gießen) statt.

Das jährliche internationale BMW-Treffen steigt traditionell am ersten Samstag im August. 2016 ist das der 6. August. Die Freude auf das Jubiläum lassen bei Sven und den anderen Club-Mitgliedern bereits heute das Lampenfieber steigen: „Gerne möchten wir jeden dazu einladen, der sich für die Autos der Marke BMW interessiert, sein Hobby mit anderen teilen oder einfach gerne neue Leute kennenlernen möchte. Kommt vorbei und erlebt, was aus dem Grundgedanken ‚Aus Freude am Fahren’ alles erwachsen kann. Wir freuen uns auf euren Besuch.“

Internet:www.bmw3erclublahndill.de