40 Jahre Freude am Fahren – BMW und MINI Driving Experience

    1977 war BMW der weltweit erste Automobilhersteller, der Fahrertrainings angeboten und damit eine Vorreiterrolle übernommen hat. 40 Jahre später bietet die BMW Driving Experience und Mini Driving Experience eine Vielzahl von Trainingsvarianten, in denen die Teilnehmer ihr Fahrkönnen individuell ausbauen können.

    Das Kompetenzzentrum der BMW und MINI Driving Experience bietet unter der Leitung professioneller Instruktoren in über 30 Ländern weltweit rund 50 unterschiedliche Trainings für BMW und MINI-Modelle sowie BMW-Motorräder an. Allein in Deutschland nahmen 2016 über 25.000 Personen an Trainings teil, weltweit waren es mehr als 100.000. Außer Fahrsicherheitstrainings auf Asphalt und Schnee befinden sich spektakuläre Rennstrecken- und Drifttrainings im Angebot, die den Kunden actionreiche Erlebnisse in leistungsstarken BMW-MModellen ermöglichen.

    Bei einer Jubiläumsveranstaltung erlebten die Teilnehmer eine Zeitreise durch die Entwicklungsstufen des BMW-Modellprogramms. Sie absolvierten Brems- und Ausweichübungen in aktuellen und historischen BMW-Fahrzeugen, um das Fahrverhalten mit und ohne

    Assistenzsysteme wie ABS und DSC direkt miteinander zu vergleichen. In einem E21 konnten die Anwesenden puren BMW-Charakter ohne jeglichen elektronischen Eingriff erfahren. Am Steuer eines BMW M550i lernten die Teilnehmer modernste Fahrassistenzsysteme wie Spurhalteassistent mit aktivem Seitenkollisionsschutz, Lenk- und Spurführungsassistent inklusive Stauassistent oder Speed-Limit-Information mit „Intelligent Speed Limit Assist“ kennen. Für

    eine Extraportion Fahrfreude sorgten einige Runden im BMW M4 GTS.

    -Anzeige-
    Extreme Customs Tuning für alle Marken Felgen & Reifen | Sportfahrwerke | Sportauspuff | Chiptuning | Bodykits | Autopflege

    www.bmw-drivingexperience.com